Der Sonnenengel

Erstellt am: 2007-02-05 17:35:46 von: ghamila
Es war einmal ein kleiner Engel, der von seiner Wolke aus ein Liebespaar auf der Erde beobachtete. Der kleine Engel begleitete die beiden über Jahre, bis zu dem Zeitpunkt als sie, Adam und Eva, ein Ehepaar wurden. Er freute sich mit den beiden und fühlte sich oftmals eng mit ihnen verbunden. Auch wenn sie gemeinsam lachten, traurig waren oder Sorgen ihren Alltag begleiteten, immer war er dabei und freute sich, lachte im geheimen mit ihnen und teilte ihre Sorgen und Ängste. Alles was sie planten – er plante alle mit ihnen in seinen Gedanken mit. Ach, dachte der kleine Engel, das Leben auf der Erde ist abwechslungsreich und trotzdem wunderschön. Eines Tages aber sah er wie die Beiden sich heftig stritten und er ging zu Gott und bat ihn, etwas zu tun. Der kleine Engel wollte keinen Streit zwischen den Beiden. Gott aber sagte: "Wir können uns hier von außen nicht ungefragt einmischen, vielleicht kann ich etwas tun, wenn sich Adam oder Eva direkt an mich wenden und mich bitten das Problem aus der Welt zu schaffen." Der kleine Engel war mit dieser Antwort nicht zufrieden, er setzte sich wieder auf seine Wolke und beobachtete die Lage weiter. Er war sich doch ganz sicher, dass Adam und Eva sich liebten. Warum also dauerte der Streit so lange Zeit an? Er musste doch etwas tun können, so rief er immer wieder von seiner Wolke: "Eva, du musst mich nur bitten, ich werde euch helfen. Eva ruf mich doch! Ihr liebt euch doch!" In seiner Ratlosigkeit formte er manchmal aus seiner Wolke kleine Bälle und schoß sie nach unten auf die Erde mit den Worten, nun los doch, bitte mich. Doch sie verstand ihn nicht und all sein rufen blieb ungehört.
Die Situation zwischen den beiden spitzte zu, er musste mit anschauen, wie sich beide immer weiter von einander entfernten und schließlich getrennte Wege gingen. Adam zog aus der gemeinsamen Wohnung aus.
Der kleine Engel verstand die Welt nicht mehr, er wollte helfen und durfte es nicht.
Eines Tages lernte Adam eine neue Frau kennen. Der kleine Engel zischte wütend "Geh weg du alte Ziege, merkst du nicht, dass du alles zerstörst." Gott beobachtete den kleinen Engel und es gefiel ihm nicht, wie der kleine Engel unter der Situation litt. Er nahm ihn auf seinen Schoß und sagte: "Kleiner Engel, du nimmst dir immer mehr von den Menschen auf der Erde an, das darfst du nicht. Wir dürfen die Menschen nicht manipulieren, wir dürfen nicht urteilen und wir dürfen uns nicht ungefragt einmischen." Der kleine Engel wurde nachdenklich.
Es verging ein ganzes Jahr, da kam Gott zu dem kleinen Engel und sagte: "Engelchen hörst du das Rufen nicht, es ist an der Zeit Adam und Eva als Versöhnungskind für immer zu besuchen. Du hast nun die einmalige Möglichkeit, stet und ständig für die Beiden da zu sein."


Erstellt am: 2008-11-20 09:23:15 von: liebe
liebe und beziehungen
vielen dank